DOFUS - der Browsergame Test

Mit Comicgrafik zum Erfolg – Anders als viele MMORPGs, kommt das Onlinespiel DOFUS ganz ohne 3D aus – und bleibt dennoch spannend. DOFUS ist ein Rollenspiel, welches versucht, seine Spieler mit einer wunderschönen Comicgrafik zu überzeugen.

Doch worum geht es bei diesem Onlinespiel? Der Spieler befindet sich im Land Amakna, das bis dato von einem friedfertigen und unspektakulären Volk bewohnt wird. Doch durch den Verlust der DOFUS, der magischen Dracheneier, gerät Einiges im Land Amakna aus den Fugen. Merkwürdige Dinge sollen in den Wäldern des Landes vor sich gehen und Hunderte von Abenteurern machen sich bereit, um die magischen Dracheneier zu ergattern.

kostenlos DOFUS spielen – ohne Download, direkt im Browser

Nach der Anmeldung, für die eine gültige E-Mail-Adresse benötigt wird, kann der Spieler in die Welt Anakma eintreten und seinen Spielcharakter gestalten, mit der er durch die Welt des Browsergames reisen wird. Hier kann frei zwischen 12 verschiedenen Klassen gewählt werden, das Aussehen des Abenteurers, sowie das Geschlecht, bleibt allein dem Spieler überlassen. Die Figuren des Browserspiels sind im Manga-Stil gehalten und sehr liebevoll ausgestaltet. Doch mit der Wahl einer Klasse ist der Charakter noch nicht ausgestaltet, ähnlich wie auch bei anderen Spielen, kann der Charakter auch im Onlinespiel zwischen verschiedenen Berufen wählen, arbeitet stets an der Verbesserung seiner Ausrüstung und probiert sich im Brauen von Tränken. Das Browserspiel bietet zudem die Möglichkeit seine Fähigkeiten mithilfe von Vertrauten zu verbessern, die ebenso liebevoll ausgearbeitet worden sind, wie die Charaktere.

Browsergame DOFUS – das taktische Comic MMORPG

Die Welt der Zwölf, in der sich die Abenteurer in dem Rollenspiele bewegen, ist in verschiedene Bereiche eingeteilt, die sich durch deren thematische Ausrichtung voneinander unterscheiden. So herrscht in den Ebenen von Carnia ein eher wüstenähnliches Klima, auf der Weißnachtsinsel, wie könnte es auch anders sein, ist dagegen eher mit Schneegestöbern und Kälte zu rechnen. Fortbewegen können sich die Abenteurer natürlich nicht nur zu Fuß, sondern auch auf unterschiedlichsten Reittieren. 10 Städte bieten genug Platz zum Tauschen von Gegenständen und zum Austauschen von Informationen, welches vom Chatclient des Browserspiels ermöglicht wird. Mit über 30 Dungeons und der Organisation der Spieler in Gilden, ist ein langanhaltender Spielspaß garantiert. Doch es wird natürlich nicht nur getauscht und gechattet, mehr als 1000 Monsterarten wollen in der Welt der Zwölf bezwungen werden. In rundenbasierten Kämpfen treten die Abenteurer gegen ihre Feinde oder gegen andere Spieler an, hier geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um Geschick und um den besonnenen Einsatz von Zaubern, Tränken und Co.

Spiele DOFUS online – das Rollenspiel Browsergame

Dabei kommt das Browsergame ohne viel Software aus, nur ein Client muss vor dem Beginn des Spielens auf den Rechner kopiert werden. Das Browsergame hat hier den großen Vorteil, dass die Software nicht nur für Windowsuser zur Verfügung steht, sondern auch für Mac und Linux optimiert wurde. Besonders stolz sind die Entwickler auf die ständige Weiterentwicklung des Spiels, die mit regelmäßigen Updates garantiert wird. Immer neue Quests, Charaktere und Monster finden den Weg nach Amakna.

Das Browserspiel ist eines der beliebtesten Onlinespiele Frankreichs und kann es gerade wegen seiner ausgefallenen 2D-Grafik auch mit den Großen in der Branche aufnehmen.

Bewertung:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewerte ######.4,00 von 5 bei 2 Bewertungen
Loading ... Loading ...
Besucher:
5.385 mal gelesen
Gefällt mir:
Autor:
Gamer